Neu und vertraut: interlübke auf der IMM 2017

interlübke „neu und vertraut“: Das mit dem Iconic Awards 2017 in der Kategorie „Best of Best“ ausgezeichnete Solitärmöbelprogramm jorel präsentiert sich in edlen Materialien. Das innovative Bettenkonzept izzy lädt ein zum Relaxen mit allen Finessen. Und der Klassiker studimo zeigt sich anlässlich seines 40. Geburtstages mit neuer Bar und neuer Beleuchtung.

Unser Überblick über die Neuheiten von interlübke: 

Jorel
Grifflos mit Griff. Beim Öffnen von jorel entstehen keine unschönen Fingerabdrücke. Möglich macht das die überstehende Front in Kombination mit der vertikal verlaufenden Griffvoute. Einfach genial. jorel ist auch als Raumteiler oder wandhängend erhältlich. Wobei der Eindruck noch verstärkt wird, es mit Kunst im Raum zu tun zu haben – wie bei der Variante mit Fronten aus matt eloxiertem Aluminium.

Izzy
Ein Bett ist ein Bett, ist ein Bett. Das mag für Andere gelten. izzy, das innovative Bettsystem verbindet zeitloses Design mit der Möglichkeit, Ihr bevorzugtes Liegesystem zu integrieren. Sie selbst gestalten: die Bettseitenhöhe und Materialstärke, mit oder ohne Stauraum am Fußende, Hintergrundbeleuchtung ja oder nein, Kabelmanagement ja oder nein, abnehmbare Betthauptpolsterung ja oder nein, auf Füßen oder schwebend, mit oder ohne Nachttisch… izzy bietet Ihnen traumhafte Vielfalt.

pillowbox
Die weiche, hochaktuelle Kissenform steht in gekonntem Kontrast zur puristischen Gestaltung des Schubkastens, während der strukturierte Stoff die farbliche Verbindung zum cashmirgrau des Schubkastens schafft. pillowbox in vier verschiedenen Größen können individuell und flexibel für jeden Schubkasten zusammengestellt werden. Dank der Antirutschbeschichtung bleiben sie im Schubkasten an Ort und Stelle. Der feste Stoff der pillowbox ist imprägniert und per Hand waschbar.