Handgeknüpfte Designerteppiche von Jan Kath

Jan Kath eröffnet mit seinen modernen Entwürfen eine völlig neue Sicht auf den Teppich. Ohne Berührungsängste kombiniert der Bochumer klassische Elemente des Orientteppichs mit zeitgenössischem, minimalistischem Design.

Er bricht gezielt mit Sehgewohnheiten und wirft strenge Gestaltungsregeln über Bord. Eine ganze Generation, die einst Großmutters Perser zusammenrollte und aus den Wohnzimmern verbannte, bringt er so „zurück auf den Teppich“. „In klinisch durchgestylten Wohnungen, mit hochglanzpolierten Betonböden, fühlt sich niemand wirklich wohl“, erklärt Kath. „Unsere Teppiche sind ein organisches i-Tüpfelchen, Wohlfühlinseln, die im coolen Interieur heilsam wirken, ohne den Style zu zerstören.“

Jan Kath ist mit seiner Interpretation des modernen Teppichs absolut stilprägend und zählt heute zu den international bedeutendsten Teppichdesignern.

Ob arabische Königshäuser, die Washingtoner Stadtwohnung des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton, private Suiten des „Four Seasons“ in Kairo oder die Villa auf Hawaii von Rockstar Anthony Kiedis der Red Hot Chili Peppers – überall dort finden sich die Arbeiten von Jan Kath.

In unserer Ausstellung in Fürth stellen wir bis zu 10 Teppichen des Designers aus, unter anderem auch den Kirman Jungle Aerial aus der Kollektion Erased Heritage (1.Teppich in unserer Fotogallerie).

Ihr Traumteppich ist nicht in unserer Ausstellung? Kein Problem: wir geben Ihnen unseren Musterkoffer an die Hand, damit Sie sich von Farbe, Struktur und Haptik ein genaues Bild machen können. Denn die Kollektion von Jan Kath versprüht seinen ganz besonderen Charme vor allem beim Befühlen und Betrachten…