Farrow & Ball: Trendfarben 2019

Das Motto von Farrow & Ball lautet 2019: Denken Sie groß! Wählen Sie mutige Ziele, denn zumindest im Interior Design dürfen Sie dieses Jahr gerne verwegen sein.
Die Trendfarben für 2019 heißen Sulking Room Pink und De Nimes. Beide Farbtöne sind so ganz anders als das klare Weiß und die unkomplizierten Grautöne der letzten Jahre. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den neuen Nuancen umgehen können. Holen Sie sich ein wenig Inspiration für Ihren neuen mutigen Look!

Sulking Room Pink: Ein dezenter, romantischer Rosaton
Dieser gedeckte Rosaton erinnert an die Farbe, in denen früher traditionell das Boudoir gestrichen wurde. Das Ankleidezimmer diente nicht nur em täglichen Schönheitsritual, sondern auch als ganz privater Rückzugsort. Sulking Room Pink wirkt als warmes und pudriges Rosé kombiniert mit den passenden Neutraltönen sehr ruhig und behaglich.

De Nimes: Ein bodenständiger Blauton
Ein eleganter und gleichzeitig bodenständiger Blauton, der sich auf einer Kücheninsel genauso gut macht wie in einem luftigen Atelier. Die Farbe hat ihren Ursprung in der Regency Epoche des 19. Jahrhunderts und ist inspiriert vom Stoff der Arbeitskleidung, die in der gleichnamigen französischen Stadt Nîmes gefertigt wurde. Genauso wie Denim ist auch dieser Jeanston immer in Mode.